Mütterkampftag- und was die Zeugen Jehovas damit zu tun haben

6ABA8CE2-9A68-449E-B2A4-55CF4270940DAls ich heute über den Muttertag gesprochen habe, habe ich von Extremen gesprochen. Extreme, die dafür sorgen, dass ich jetzt an diesem Tag sehr planlos bin und nicht weiß was ich erwarte oder wie ich mich fühlen soll.

Weiterlesen

Liebste Freundin…

IMG_0632

…ich sitze hier und denke an dich. Denke an alles, was wir gemeinsam erlebt haben oder noch erleben werden. Ich denke an die Tage, an denen du mir so sehr fehlst und an Tage, an denen ich nicht weiter weiss. Weiterlesen

Ein guter Tag

IMG_7885

Achtsamkeit. Besonders in diesen Tagen ist wenig wichtiger, als auf sich zu achten. Doch oft fehlt die Zeit und am Abend, wenn alles schläft, da fehlt die Lust sich aufzuraffen und nochmal was für sich zu tun. Über dem guten Buch schläft man dann vielleicht einfach nur noch ein und etwas vernünftiges gegessen hat man auch nich nicht.  Weiterlesen

Wir ertrinken!

IMG_0963

Wir müssen jetzt zusammenhalten. Wir sitzen doch alle im Selben Boot

Sauer stößt mir diese Floskel auf in den letzten Tagen. Denn immer wieder reden damit entweder Eltern ihre Situation klein oder, und das ist die Mehrheit, sind es privilegierte Menschen ohne finanzielle Einbußen oder Betreuungsproblemen, die gönnerhaft darauf hinweisen, dass sie ja auch zwei Tage die Woche ohne ihr Au-pair klar kommen müssen.  Weiterlesen

Brei, BLW oder Fingerfood|Der Weg ist das Ziel

Sobald das Kind 3 Monate alt war fingen die Fragen an. Wann wir denn endlich mal mit Brei anfangen werden, selbst kochen oder Gläschen? Und überhaupt immer erstmal Karotte, am besten packst du das schon mit in die Flasche, dann bekommt sie ne schöne Farbe.

Weiterlesen