Elternschaft bedeutet Abhängigkeit- denn die Liebe eines Kindes ist bedingungslos

Werbeanzeigen

Die Verbindung zwischen meinem Vater und mir war wesentlich enger, als es meine Erzählungen über ihn vermuten lassen. Wer schon einmal mit einem Narzissten zusammengelebt hat weiss, wie schwer es ist die Grenze zu ziehen, woran die Beziehung letztendlich scheiterte. Fakt ist allerdings, dass es ein Narzisst immer schaffen wird, dass man die Schuld zu 100% bei sich suchen wird und er wird in seiner Opferrolle aufgehen. Die Beziehung zu meinem Vater war vielmehr eine Abhängigkeit und sie hat mein gesamtes Leben geprägt, positiv wie negativ. „Elternschaft bedeutet Abhängigkeit- denn die Liebe eines Kindes ist bedingungslos“ weiterlesen

Muttertag ist Mütterkampftag- und wie die JW mein Leben beeinflussen

Werbeanzeigen

Als ich heute über den Muttertag gesprochen habe, habe ich von Extremen gesprochen. Extreme, die dafür sorgen, dass ich jetzt an diesem Tag sehr planlos bin und nicht weiß was ich erwarte oder wie ich mich fühlen soll.Alles in meinem Kopf wehrt sich gegen die Erwartungshaltung die Muttertag mit sich bringt. Doch mein Herz sehnt sich nach Aufmerksamkeit, Blumen, Pralinen und lieben Worten. Ein strukturelles Problem oder tief internalisiertes Patriarchat?

Muttertag ist Mütterkampftag ©Canvas
„Muttertag ist Mütterkampftag- und wie die JW mein Leben beeinflussen“ weiterlesen

Ein guter Tag

Werbeanzeigen

Achtsamkeit. Besonders in diesen Tagen ist wenig wichtiger, als auf sich zu achten. Doch oft fehlt die Zeit und am Abend, wenn alles schläft, da fehlt die Lust sich aufzuraffen und nochmal was für sich zu tun. Über dem guten Buch schläft man dann vielleicht einfach nur noch ein und etwas vernünftiges gegessen hat man auch nich nicht.  „Ein guter Tag“ weiterlesen

Wir ertrinken!

Werbeanzeigen

Wir müssen jetzt zusammenhalten. Wir sitzen doch alle im Selben Boot

Sauer stößt mir diese Floskel auf in den letzten Tagen. Denn immer wieder reden damit entweder Eltern ihre Situation klein oder, und das ist die Mehrheit, sind es privilegierte Menschen ohne finanzielle Einbußen oder Betreuungsproblemen, die gönnerhaft darauf hinweisen, dass sie ja auch zwei Tage die Woche ohne ihr Au-pair klar kommen müssen.  „Wir ertrinken!“ weiterlesen