Elternschaft bedeutet Abhängigkeit- denn die Liebe eines Kindes ist bedingungslos

IMG_0883Die Verbindung zwischen meinem Vater und mir war wesentlich enger, als es meine Erzählungen über ihn vermuten lassen. Wer schon einmal mit einem Narzissten zusammengelebt hat weiss, wie schwer es ist die Grenze zu ziehen, woran die Beziehung letztendlich scheiterte. Fakt ist allerdings, dass es ein Narzisst immer schaffen wird, dass man die Schuld zu 100% bei sich suchen wird und er wird in seiner Opferrolle aufgehen. Die Beziehung zu meinem Vater war vielmehr eine Abhängigkeit und sie hat mein gesamtes Leben geprägt, positiv wie negativ.

 

2 Comments on “Elternschaft bedeutet Abhängigkeit- denn die Liebe eines Kindes ist bedingungslos

  1. Blut ist dicker als Wasser, das stimmt.
    Das Sprichwort ist nur leider missverstanden, denn eigentlich war es so gemeint, dass das gemeinsam vergossene Blut der Kameraden mehr wiegt als das (Frucht-) Wasser, dass einen mit seinen Eltern verbindet.

    Dir alles Gute!

  2. Es tut mir Leid, dass du mit so einem Vater aufwachsen musstest. Mir ging es ähnlich.
    Mein Erzeuger ist auch narzisst mit dem Hang zu Alkohol und Drogen. Jeder Geburtstag war eine Qual weil ich wusste, er rastet wieder aus und sucht sich ein Opfer. Auch ich werde nie vergessen, wie es geklungen hat als eine mit dicken Ringen geschmückte Faust im Gesicht meiner Tante landete.
    Er hat mich für seine Zwecke instrumentilisiert ohne Rücksicht auf Verluste. Ich werde wohl auch ein Lebenlang viele Situationen mit ihm in Verbindung bringen und zusammen zucken, wo kein Grund mehr besteht. Mir hilft es auch immer darüber zu schreiben, um es aufzuarbeiten.
    Danke du starke Sandy, dass du sowas mit uns teilst.

    Liebste Grüße, mamavielseitig

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: